Ihr Server in der Cloud

Cloud Server: Die Alternative zur eigenen Infrastruktur

Server erfüllen für Ihr Unternehmen wichtige Funktionen, keine Frage. Von der zentralen Datenverwaltung bis zur Verfügungstellung von Dienstprogrammen und Ressourcen. Aber wissen Sie, ob Ihre Server im Unternehmen stehen müssen? Eins ist klar: Ihre Server in die Cloud auszulagern, führt zu maximal flexiblen Nutzungsszenarien. Ressourcen und Dienstleistungen können je nach Bedarf hinzu- oder wieder abbestellt werden. Zudem finden Betrieb und Betreuung künftig im Rechenzentrum statt. Die Folge: Große Potenziale, Kosten einzusparen.

Die Nutzung von Servern in der Cloud enthält folgende Vorteile:

  • Ressourcen (Speicher, Rechenleistung usw.) können je nach Bedarf skaliert werden
  • Hochverfügbarkeit der Server durch die Nutzung deutschen Rechenzentren
  • Die Kostenstruktur richtet sich nach Ihrem konkreten Bedarf (Anzahl der Mitarbeiter, genutzte Leistungen, eingesetzte Dienstpogramme usw.)

 

Serverraum auslagern, Rechenzentren nutzen

Die eigene Server-Infrastruktur zu besitzen hat große Vorteile: Sie als Unternehmer legen beispielsweise fest, welche Dienste darauf laufen, wie Ihr Speichervolumen dimensioniert ist und welche Benutzer Zugriff auf Ihre Unternehmensdaten erhalten. Alles möglich mit dem Server in der Cloud. Hier werden alle Vorteile einer eigenen Infrastruktur mit den Vorteilen eines auf Hochverfügbarkeit und Sicherheit ausgelegten Rechenzentrums auf deutschem Boden vereint. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten, die eine Auslagerung Ihrer Server aus dem eigenen Serverraum in die Cloud bietet.